• English (UK)
  • Deutsch (DE)

Wir sind für Sie da...

...mit Erfahrung eines ganzen Jahrhunderts!
 
1919 kaufte der Großvater des heutigen Besitzers den Gasthof, auf dessen
Grundstück sich damals der Sitz der Ostbahn-Gesellschaft befand.
Er übergab ihn seinem Sohn Karl Dietmayr im Jahre 1943.
Zwei Jahre später, kurz vor Kriegsende, brannte das Gebäude völlig aus.


Weitere drei Jahre waren nötig, bis das Ehepaar Dietmayr die Räume wieder
als Gasthaus nutzen konnte. Als 1960 Karl Dietmayr verstarb, bewirtschaftete
seine Frau Maria zusammen mit ihren Kindern die Gaststätte allein weiter und
übergab 1981 an ihren jüngsten Sohn.
Da die Bausubstanz veraltet war, errichteten Franz Xaver Dietmayr und seine
Frau Maria einen neuen Hotelgasthof.

Das Ehepaar hat es sich zur Aufgabe gemacht, als Wirtsleute Gastronomie
mit Herz zu betreiben und seit einigen Jahren werden die Beiden jetzt auch
schon tatkräftig von Tochter Franziska unterstützt.